7. Die Kirche in Staby

Die Kirche in Staby ist eine Mittelalter-Kirche mit vielen architektonischen Details. Chor, Apsis und Schiff sind romanisch. Erbaut wurde die Kirche um 1200 aus rotem Backstein und Granitquadern. Der Backstein besteht aus Schmelzwassersand, der aus Eisenverbindungen zusammengekittet ist und den roten Farbton erzeugt. Rote Backsteine sind leicht zu verarbeiten und wurden daher beim Bau zahlreicher dänischer Kirchen verwendet. Die Kombination von rotem Backstein und hellerem Granitstein versehen das Mauerwerk der Kirche in Staby mit einem besonderen Farbspiel. Der Baumeister hat auch mit Skulpturen ”gespielt”. So hat die Rundung des Chores beispielsweise feine architektonische Details in Form einer Vierpassöffnung.