Instagram profile picture size

Herbstferien | Hjerlhede.dk

Zauberei, Sagen und Rätsel


In den dänischen Herbstferien richtet das Freilichtmuseum Hjerl Hede den Fokus
auf den volkstümlichen Aberglauben.
Helfen Sie der armen Birgitte, die angeklagt wird, eine Hexe zu sein!
An sieben Stationen im Museum können Sie Beweise dafür sammeln, dass es nicht Birgitte war,
die gehext hat, sondern dass hier übernatürliche Wesen ihre Hände im Spiel hatten.
Freuen Sie sich auf die Tour durch das Museum, denn von Sonntag bis Sonntag sind
die Stationen mit jungen Schauspieltalenten von der Dänischen Talent-Akademie (DTA) in Holstebro bemannt!

AKTIVITÄTEN:

  •  Machen Sie eine unterhaltsame Tour durch das Museum mit Aufgaben unterwegs!
     Die Aufgabe lautet: „Helfen Sie der als Hexe angeklagten Birgitte, damit sie freigesprochen wird!“
  •  In der „Hütte“ können Sie als Hexe, Troll oder als andere Wesen verkleiden.
  •  Es gibt eine Zeichen- und Malstube, wo nach den Herbstferien die schönste Hexe ausgewählt wird und einen Preis bekommt.
  •  Sie können auch mit den pferdewagen fahren, Samstag d. 12. bis Sonntag d. 20. oktober für 30,- dkr. pro jeder.
  •  Kommen Sie Montag bis Freitag am 10.15 Uhr, dann können Sie mit die zookeeper gehen, und füttere die Tiere des Museums.

Die Aktivitäten sind für die ganze Familie und im Eintrittspreis inbegriffen (nicht für die pferdewagen fahren).

 

Datum:   12.-20. Oktober

Zeit:        Von 10 - 16 Uhr

Preis:     Erwachsene 80,-  Rentner/Stuierende 65,- 
​            Kinder unter 18 Jahre alt - Kostenlos